Förderverein Humboldt-Gymnasium e.V.

 

Seit 1991 hilft der „Förderverein Humboldt-Gymnasium e.V.“ den Schulalltag der Kinder und Jugendlichen zu verbessern. Durch die Spenden und Beiträge der Mitglieder und Förderer werden viele Projekte und schulische Einrichtungen finanziert.

Wir garantieren, dass die Spenden und Mitgliedsbeiträge unmittelbar den Schülerinnen und Schülern zu Gute kommen.

 

Vorstand

obere Reihe: Herr Dr. Jung, Herr Holl, Herr Syring
untere Reihe: Frau Fuchs, Herr Kemper, Frau Kuhnes

Der Vorstand ist zuständig für die Vertretung des Vereins nach innen und außen. Als Vorstandsmitglieder arbeiten wir ehrenamtlich. Sprechen Sie uns gerne an oder senden Sie uns eine E-Mail mit Fragen oder Anregungen (siehe Kontakt).

Über uns

Die Anforderungen an die Schule steigen kontinuierlich, nicht aber die Mittel aus den öffentlichen Haushalten. Hier setzt die Unterstützung des Fördervereins ein. Wir decken einen Teil der Bedürfnisse der Schule und finanzieren Anschaffungen und Ausgaben des Schulalltags. Das Lernzentrum, der musikalischen Schwerpunkt, das Schülercafé und viele andere Aktivitäten brauchen die Hilfe des Fördervereins. Ebenso sorgen wir dafür, dass alle Schülerinnen und Schüler an Studien- und Klassenfahrten teilnehmen können.

Der Förderverein hat ca. 550 Mitglieder und Beitragseinnahmen i. H. v. rund 27.000 € pro Jahr, zur Verfügung.

Neben den Mitgliedseinnahmen erhält der Verein Spenden von Privatpersonen und Unternehmen.

Unsere Projekte

Keyboards

“Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.“ (Friedrich Nietzsche)

 

Die Musik, als einer der Schwerpunkte unserer Schule, soll die Kinder begeistern und ihnen Freude bereiten, denn sie kann so viel bewirken. Der an unserer Schule vorhandene Satz Keyboards war in die Jahre gekommen. Nicht mehr alle Geräte waren voll funktionsfähig. Der Austausch einzelner Geräte war nicht möglich, da die vorhandenen Modelle nicht mehr nachgekauft werden konnten. Der Austausch durch andere Modelle war nicht sinnvoll, da der Unterricht hier nur sinnvoll ist, wenn alle Schüler „die gleichen Tasten drücken“. Der Förderverein konnte durch die Anschaffung einen Satzes neuer Keyboards (zwei Schüler nutzen gemeinsam ein Keyboard) unterstützen und so einen für Schüler und Lehrer zufriedenstellenden und motivierenden Unterricht fördern.

 

Medienausstattung der Klassenräume

Alle Räume des Humboldt Gymnasiums wurden mit Beamern, Laptops und Apple TV Boxen ausgestattet. Dies als Ergänzung zum bereits existierenden WLAN.

 

Durch diese technischen Möglichkeiten können Referate oder Projekte der Schüler drahtlos präsentiert und zeitgleich mit Informationen aus dem Internet hinterlegt werden. Auch Zwischenfragen oder Ergänzungen können sofort nachgeschlagen werden. So entsteht ein zeitgemäßer und spannender Unterricht.

Der klassische Overheadprojektor war gestern. Im Rahmen des Projektes „Medienausstattung“ unterstützt der Förderverein den Unterricht der Kinder und Lehrer mit modernen Dokumentenkameras. Somit ist die Klasse nicht länger an die uns allen noch bekannten Folien, nebst Folienstiften und den damit verbundenen „Schmierereien“ gebunden, sondern kann den Unterricht modern und „spontan“ gestalten.

Egal, ob mit der gesamten Klasse das Ergebnis eines Projektes besprochen und in Großbild gezeigt werden soll, oder ob man einfach den Inhalt eines Buches oder Schulheftes in Großbild zeigen möchte. Mit den Dokumentenkameras sind hier keine Grenzen gesetzt und die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler ist somit gesichert.

Für die Startphase haben wir zwei verschiedene Modelle angeschafft. Ein großes Modell für den stationären Einsatz in einem Klassenraum und ein kleineres Modell für den mobilen Einsatz. Weitere Anschaffungen sind in der Planung.

 

iPads im Klassensatz
Das Lernzentrum wurde mit einem Klassensatz iPads ausgestattet, die bei Bedarf zum Gebrauch im LZ ausgeliehen werden können. Das Lernzentrum wird oft als Unterrichtsraum und die iPads für unterrichtsbegleitende Gruppenarbeiten genutzt.

Der Förderverein unterstützt die Fachschaften der Schule mit Anschaffungen und der Finanzierung von Exkursionen.

 

Ausstattung Schulsanitätsdienst
20 Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 bilden die Gruppe des Schulsanitätsdienstes am Humboldt Gymnasium. Zu erkennen sind diese an ihrer Dienstuniform (weißes Polo-Shirt sowie dunkelblauer Pulli mit dem Logo der Schule und des Schulsanitätsdienstes), für die der Förderverein die Kosten übernahm.

 

Finanzierung von 7 Lego-Mindstorms-Education-EV 3-Robotern
Der Einsatz der Education Roboter begeistert Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler gleichermaßen. Durch spannende Experimente werden kritisches Denken, Kreativität und die Teamfähigkeit gefördert. So ist und bleibt der Unterricht spannend und praxisnah.
Mit den EV3 Sets können die Schülerinnen und Schüler in Partnerarbeit Modelle bauen. In Verbindung mit der dazugehörigen Software werden das Steuern von Motoren sowie die Erfassung und Verarbeitung von Sensordaten ermöglicht.

 

Desinfektionsmittelspender für das Lehrerzimmer
Die Übertragung und Weiterverbreitung von Infektionen erfolgt häufig über die Hände, dies überall dort wo Menschen sich begegnen. Ein wichtiges Hilfsmittel zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten ist die Desinfektion. Die Anschaffung einer Station mit berührungslosem Desinfektionsspender hilft die Hände keimfrei zu halten und so Lehrer und Schüler gleichermaßen zu schützen.

 

Das Schul-Café
Dank vieler Spenden und der Hilfe des Arbeitskreises “Brainfood” konnte ein Schulcafé, mit Frau Gerwin als Pächterin, eingerichtet werden. Frau Gerwin und ihr Team bereiten täglich mit viel Freude und Herz, frisch und bunt belegte Baguettes & Brötchen, Smoothies, Müsli, Wraps und viele weitere Snacks zu.
Ebenso steht ein täglich wechselndes warmes Gericht auf der Karte.
Doch auch Nervennahrung und den vielleicht benötigten Halsschmerztee sucht man hier nicht vergeblich.
Dies alles finden die Schülerinnen- und Schüler in einem gemütlichen Ambiente.

 

Neues Mobiliar / Gestaltung des Schulcafés – Ein Gemeinschaftsprojekt
Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben sich dafür entschieden, die gesammelten Einnahmen der vergangenen Social Days in die Möblierung und Gestaltung des Schulcafés zu investieren. „Wenn man einmal anfängt, dann soll es auch richtig schön werden.“ Dem Projektteam aus Lehrern, Schülern, Förderverein und unserer Pächterin Frau Gerwin gelang es, weitere Spenden zu generieren, sodass sich unser neu gestaltetes Schulcafé wirklich sehen lassen kann.


 

All dies ist nur mit Ihrer Mithilfe und Unterstützung möglich!


Mitgliedschaft

Unsere Mitglieder und ihre Beiträge sind die Grundlage unserer Arbeit. Werden Sie Mitglied und damit ein wichtiger Teil der Schulgemeinschaft am Humboldt Gymnasium. Die Höhe Ihres Beitrages bestimmen Sie selbst (Mindestbeitrag 18 €/Jahr).

Die Beitrittserklärung können Sie sich als pdf-Dokument herunterladen. Die ausgefüllte Anlage geben Sie bitte im Schulsekretariat oder im Lernzentrum ab oder senden Sie uns diese per Post.

Mitglied werden!

Spenden

Name:

Förderverein Humboldt-Gymnasium e.V.

Bank:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN:

DE25 3005 0110 0048 0191 29

BIC:

DUSSDEDDXXX

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen und Beiträge für den Förderverein oder möchten Sie Änderungen der Anschrift (wichtig für Spendenbescheinigungen), E-Mail-Adresse oder Konto-Verbindung (wichtig für reibungslose Lastschriften) mitteilen bzw. die Mitgliedschaft kündigen, wenden Sie sich bitte an:
Foerderverein(at)Humboldt-Duesseldorf.de